Industrienachrichten

Größter US-amerikanischer Leuchtenhersteller kündigt Preiserhöhung um 6% an

2020-12-14


Nach einem Jahrzehnt sinkender Lampenpreise scheint sich die Welle der Preissenkungen zu wenden.


Zum ersten Mal seit Jahren verzeichnete Acuity Brands, der größte Leuchtenhersteller in den USA, erhebliche Preiserhöhungen auf dem Markt, die die globale Beleuchtungsindustrie überraschten.


Acuity Brands hat mehrere Top-Marken in Nordamerika und Europa, darunter Lithonia, Winona, Holophane, Hydrel, Carandini, Gotham, Indy, Peerless und eldoLED, mit einem Jahresumsatz von über 3,5 Milliarden US-Dollar.


Acuity Brands gab bekannt, dass ab dem 11. Juni der Preis für alle traditionellen Beleuchtungstechnologien und eine Vielzahl von LED-Produkten in den USA um 6% steigen wird.


Dieser Schritt ist bedeutsam und Acuity Brands gilt als Branchenführer. Viele unabhängige Lichtquellenhersteller werden voraussichtlich der Preiserhöhung folgen.


Sero Cardomone, Senior Vice President für den weltweiten Vertrieb bei Acuity Brands, machte Preiserhöhungen für den "inkrementellen Inflationsdruck" verantwortlich. Konkurrenz von unten nach unten. "


Ein britischer Hersteller sagte, dass der Schritt von Acuity als "Wendepunkt" angesehen werden kann. â € žWir haben den Kostendruck aufgefangen, weil wir Preiserhöhungen nicht an Kunden weitergeben können. Aber jetzt haben wir eine Situation erreicht, in der die Installation von Lampen teurer ist als die Lampen selbst. “


Er sagte auch, dass neben den gestiegenen Materialkosten für Beleuchtungsprodukte auch die Servicekosten steigen.


Auf die kühne Aussage von Acuity in dieser Woche folgen andere Marken. In letzter Zeit sind die Rohstoffkosten gestiegen. Zum Beispiel sind die Aluminiumpreise um 25% gestiegen, und jetzt sind es 2.300 US-Dollar (ungefähr 14.600 Yuan) pro Tonne. Ein weiterer Grund ist, dass die USA für einige der nach China exportierten Beleuchtungskomponenten einen Zoll von 25% erheben.



+86-75582592752
[email protected]