Industrienachrichten

Entwicklungstrend der chinesischen LED-Chip-Industrie

2020-12-14

In den letzten Jahren hat das durchschnittliche technische Niveau der inländischen LED-Epitaxie-Chip-Unternehmen aufgrund der Unterstützung durch die Regierung und kapitalintensiver Investitionen in China in Begleitung einer großen Anzahl von technischen Experten und Teams der chinesischen taiwanesischen und südkoreanischen LED-Industrie, die sich lokalen Unternehmen anschließen, das durchschnittliche technische Niveau erreicht hat beträchtliche Fortschritte gemacht und das internationale fortgeschrittene Niveau erreicht.


Die Reduzierung der Kosten für Epitaxie und Chips ist entscheidend für die Förderung von LED-Anwendungen. In den letzten Jahren haben Forscher mit neuen Technologien, neuen Strukturen und neuen Prozessen begonnen. Durch technologische Innovation haben sie die Kosten für Epitaxie und Chipherstellung kontinuierlich gesenkt. Die Kosten für weiße LED-Verpackungen werden von 25 USD / klm im Jahr 2009 auf 0,7 USD / klm im Jahr 2020 gesenkt, wobei das endgültige Ziel der LED-Kosten 0,5 USD / klm beträgt und die durchschnittlichen jährlichen Kosten um mehr als 30% sinken werden.


Neben der Lichtausbeute und den Stückkosten sind bei LED-Bildschirmen, Hintergrundbeleuchtung und anderen Anwendungen der Lichtabfall, die Helligkeit, die Farbkonsistenz und die antistatischen Eigenschaften des LED-Chips auch wichtige technische Indikatoren für LED-Anwendungen.


Obwohl die Expansionsrate mehrerer großer Hersteller allein überraschend ist, ist die Expansionsrate der Gesamtkapazität relativ begrenzt (145%). In Anbetracht dessen, dass neue Maschinen wie Veecos Red Bull, A7 Micro- und A6 sowie einige Axitrons R6 zu neuen Maschinen geworden sind. Nachdem sich das Hauptmodell K465i, CRUIS2 und frühere Modelle allmählich vom Markt zurückgezogen hatten, konzentrierte sich das Gesamtmarktangebot stärker und die Kapazitätserhöhung war ebenfalls geringer als erwartet.


Darüber hinaus sind die Subventionen für kommunale MOCVD-Geräte relativ stärker konzentriert. Abweichend vom Muster der frühen Regenexposition neigen die Kommunalverwaltungen nun eher dazu, Unternehmen mit Subventionen auszuwählen, die gute Betriebs- und Managementfähigkeiten in der Marktwirtschaft bewiesen haben.


Die Stärke der Subvention muss auch anhand der Art der Einzelverhandlung entsprechend der Stärke und Verhandlungsfähigkeit des Unternehmens bestimmt werden. Unternehmen mit einem vorteilhaften Branchenstatus und einer guten Steuerzahlungsfähigkeit sind in einer günstigeren Position bei Verhandlungen mit lokalen Regierungen.


Aus Sicht der Angebotsstruktur, da der Expansionsfortschritt und die Margen von Sanan von 2017 bis 2018 nur geringfügig höher sind als die Expansionsrate der gesamten Branche, verglichen mit der Tatsache, dass das absolute Ausmaß der Expansion nicht gering ist, aber es ist relativ Huacan und Macao. Im Ozean erschien die Expansionsoperation zu konservativ.


Die Versorgungsstruktur der LED-Chip-Industrie hat die Möglichkeit verloren, sich in eine Struktur zu verwandeln, die der der Halbleiter-Gießereiindustrie ähnlich ist, und kann allmählich eine dreibeinige Struktur bilden, die der DRAM-Speicherindustrie ähnlich ist. Im Gegensatz dazu mangelt es der dreibeinigen Struktur unter der Annahme, dass CR3 gleich ist, an Stabilität, und ihre Wettbewerbsfähigkeit ist höher als die einer superstarken Struktur und auch höher als die einer Duopolstruktur.


Mit einem Branchengewinn von fast 75% hat Sanan, ein Branchenführer, die Macht, einen Teil seiner Rentabilität zu opfern, um seine Strategie zur Produktionsabschreckung umzusetzen, potenzielle Marktteilnehmer (Siu Chi) zurückzudrängen und seine Konkurrenten (Hua Chan, Aoyang Shunchang) zu überzeugen. . ) Vorsichtigere Expansion.


Obwohl die großen Oligarchen in der LED-Chip-Industrie nicht dreist genug sein werden, um die Produktion in einer formellen Vereinbarung gemeinsam zuzuweisen und zuzuweisen, werden die zunehmende Branchenkonzentration und die Nachfragepreiselastizität von LED-Chips die Unternehmen dazu zwingen, eine solche zu erreichen stillschweigendes Verständnis und ergreifen Sie die Initiative, um den Produktionspreis zu begrenzen.


Kurz gesagt, auf dem LED-Chip-Markt von 2018 wird es keine Monopolpreisgestaltung im Monopolstil geben, so dass es schwierig ist, eine ultrahohe Bruttomarge aufrechtzuerhalten, aber es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Preis nicht wie 2015 wieder zusammenbricht Der Grad des Verständnisses und der Zusammenarbeit zwischen den drei Oligarchen wird 2018 zum Schlüsselfaktor für die Preisentwicklung von LED-Chips. Die drei oligopolistischen Strukturen weisen jedoch eine natürliche Instabilität auf, und neue Spielmodelle sind noch in der Entwicklung.



+86-75582592752
[email protected]