Industrienachrichten

Rote, blaue LED-Hybridbeleuchtung kann im Winter Himbeeren im Sommer ernten

2020-12-14

Die Testergebnisse für LED-Beleuchtung für Gartenbauanwendungen sind erfreulich und ermöglichen es den Erzeugern, im Januar Himbeeren zu ernten


Der Test wurde in den Niederlanden durchgeführt. Willemvan Eldik, Mitglied der niederländischen Forschungsgruppe Delphy, sagte, dass die Ernte im November gesät wurde und dass die großen Blätter, die aus der Mischung von roten und blauen LEDs wachsen, "so schnell wie der Sommer" sind.


Van Eldrik sagte, dass die Knospen bald wuchsen und schnell Nektar produzierten. Hummeln und Bienen bestäubten und pflückten am 31. Januar dieses Jahres Früchte.


Der Test verwendet die Sommerart Tulameen (rubusidaeus), die in einem klimatisierten Gewächshaus durchgeführt wird. Gleichzeitig wurden auch Versuche zum Anbau von Brombeeren durchgeführt. Ab dem 20. November letzten Jahres entstanden im Januar dieses Jahres Knospen, die von Hummeln und Bienen bestäubt wurden, und im Februar wurden Früchte geerntet. Die Forscher hoffen, dass die Studie den niederländischen Erzeugern helfen wird, eine ganzjährige Produktion zu erreichen.


Das Potenzial von LED hat im Bereich des Gartenbaus große Besorgnis ausgelöst. Im Gegensatz zu herkömmlichen Natriumdampf-Hochdrucklampen kann die LED-Beleuchtung nach einer Vielzahl von Kulturen, dem sogenannten "Lichtrezept", gedimmt werden.


Jede Pflanze benötigt zu unterschiedlichen Tageszeiten und in unterschiedlichen Wachstumsstadien unterschiedliche Beleuchtung. Die meisten Züchter mischen derzeit blaues Licht mit einer Wellenlänge von 450 Nanometern (was zur Produktion von Chlorophyll und Beta-Carotin beiträgt) und rotes Licht mit 660 Nanometern (was Keimung, Pflanzenwachstum, Blattwachstum und Blüte beeinflusst).


Mehr rotes Licht erhöht normalerweise den Ernteertrag linear. Die Beleuchtung kann auch dunkler werden und die Form, den Geschmack und andere Eigenschaften der Pflanze beeinflussen.



+86-75582592752
[email protected]