Industrienachrichten

Samsung Electronics wird Micro-LED-Fernseher in Serie produzieren, Sanan Optoelectronics liefert LED-Chips

2020-12-14

Samsung Electronics wird das weltweit erste Unternehmen sein, das Micro-LED-Fernseher in Massenproduktion herstellt. Die Massenproduktionslinie wird nächsten Monat in Betrieb genommen und erhält die gesamte Lieferung von LED-Chips von Sanan Optoelectronics.


Samsung und Sanan Optoelectronics haben kürzlich die Unterzeichnung eines "Vorauszahlungsvertrags" angekündigt und Xiamen Sanan insgesamt Vorschüsse in Höhe von ca. 16,83 Millionen US-Dollar gezahlt, um sicherzustellen, dass Xiamen Sanan der Lieferung von Samsung Priorität einräumt. Laut Branchenangaben liegt die jüngste Produktionskapazität für Mini-LEDs in Sanan fast unter dem Paket von Samsung, und Samsung wird voraussichtlich im dritten Quartal High-End-Mini-LED-Fernseher für den kundenspezifischen Markt anbieten, um den Top-Markt für den Kauf von Gas zu testen und die Wassertemperatur, und Samsung hat im Jahr 2017 auch drei LED-Chip-Anwendungen für die größte gekauft. Die Größe des kommerziellen Indoor-Displays, was auch bedeutet, dass Sanan Opto in den Lieferkettenstatus von Samsung eintritt, ist stabiler geworden.


Im Januar dieses Jahres stellte Samsung auf der CES 2018 den 146-Zoll-Micro-LED-Fernseher "The Wall" vor. Samsung bereitet sich nun darauf vor, im dritten Quartal dieses Jahres die ersten kommerziellen Micro-LED-Fernseher aufzulisten.


Als neue Generation von Fernsehgeräten können Micro-LED-Fernsehgeräte die Bildschirmgröße frei an die Bedürfnisse der Verbraucher anpassen und großformatige Bilder von mehr als 100 Zoll realisieren. Der Preis für einen Micro-LED-Fernseher liegt bei über 150 Millionen Won. Samsung Electronics plant, den großen TV-Markt der neuen Generation mit Quantum Dot TV und Micro LED TV anzuführen.



+86-75582592752
[email protected]