Marketing-Nachrichten

Ein großes Beleuchtungsunternehmen in den USA kündigte Preiserhöhungen an, die die meisten seiner Produkte abdecken

2020-12-14

Laut ausländischen Medienberichten hat der US-amerikanische Leuchtenhersteller Eaton Lighting vor einigen Tagen seinen Händlern und Vertretungspartnern mitgeteilt, dass das Unternehmen aufgrund der Auswirkungen von Rohstoffpreiserhöhungen und Tariferhöhungen eine Preiserhöhung von 6% ankündigen muss .


Das Folgende ist der spezifische Inhalt der Mitteilung:


Derzeit ist die Beleuchtungsindustrie weiterhin mit Kostensteigerungen in mehreren Schlüsselbereichen konfrontiert, darunter Elektronik, Metalle und andere Rohstoffe, Transport und Lohninflation. Darüber hinaus haben das US-Handelsministerium und die US-Handelsvertretung (USTR) Zollerhöhungen angekündigt, die sich auf die Kosten vieler Produkte und Komponenten auswirken.


Aus diesem Grund geben wir Folgendes bekannt: Der Preis für die meisten Beleuchtungs- und Lichtsteuerungsprodukte ist mit Wirkung zum 1. Oktober 2018 um durchschnittlich 6% gestiegen. Bestellungen, die am oder vor dem 30. September 2018 eingehen, werden zum aktuellen Preis in Rechnung gestellt. Zuvor zitierte Artikel sind bis zum 30. September 2018 gültig. Das nach dem 1. Oktober 2018 eingegangene Angebot gilt zum neuen Preis.


Die US-Regierung hat Zölle auf Teile und Fertigprodukte aus China eingeführt, was uns gezwungen hat, auf die betroffenen Produkte zu einem entsprechend höheren Preis zu reagieren.


★ Am 6. Juli 2018 haben die Vereinigten Staaten chinesischen Produkten einen Zoll von 25% im Wert von 34 Mrd. USD auferlegt. Am 23. August 2018 verhängten die Vereinigten Staaten einen Zoll von 25% auf chinesische Produkte im Wert von 16 Mrd. USD. Diese Tarife werden voraussichtlich die Kosten zukünftiger Materiallieferungen beeinflussen.


★ Die Vereinigten Staaten erheben Zölle auf chinesische Waren im Wert von 200 Milliarden US-Dollar. Dies ist in Planung. Wenn dies implementiert wird, hat dies erhebliche Auswirkungen auf die Kosten.


Wir bewerten derzeit die Auswirkungen dieser Tarife auf unsere Produkte. Wir werden Sie auch in den kommenden Wochen über zusätzliche Kosten im Zusammenhang mit Zöllen informieren. Wir setzen uns für unsere Geschäftspartner ein und werden weiterhin in Forschung und Entwicklung investieren und innovative, kostengünstige Beleuchtungslösungen anbieten. Wir schätzen Ihr Geschäft und danken Ihnen, dass Sie uns weiterhin bei der Bewältigung dieser Marktherausforderungen unterstützen.



+86-75582592752
[email protected]