Marketing-Nachrichten

Der Preisrückgang für chinesische LED-Chips wird voraussichtlich 10% erreichen

2020-12-14

Nach Angaben der Industrie werden die Preise für LED-Chips in China aufgrund des gestiegenen Angebots und der schwachen saisonalen Nachfrage im vierten Quartal 2018 voraussichtlich um 10% fallen, was 2018 zu einem Preisverfall von 20 bis 30% gegenüber dem Vorjahr führt.


Epistar mit Hauptsitz in Taiwan, China, sagte auch, dass die tatsächlichen Lieferungen im vierten Quartal 2018 viel geringer waren als im Vorquartal. Epistar sagte jedoch, dass das Unternehmen das Angebot, mehr Aufträge zu erhalten, nicht senken wird, sondern bereit ist, die nicht genutzten Produktionsanlagen anzupassen, um die Einführung neuer Produkte im Jahr 2019 vorzubereiten.


Relevanten Forschungsdaten zufolge werden chinesische LED-Chip-Hersteller mehr als 300 MOCVD-Geräte hinzufügen, was einer Kapazität von 1,45 Millionen epitaktischen LED-Wafern pro Monat im Jahr 2018 entspricht, von denen die meisten voraussichtlich 2019 in Betrieb genommen werden. Die monatliche Produktionskapazität der chinesischen Hersteller wird 2019 voraussichtlich 3,45 Millionen epitaktische LED-Wafer erreichen.



+86-75582592752
[email protected]