Marketing-Nachrichten

Das US-Energieministerium veröffentlicht neue LED-Vorschriften, die sich auf LED-Beleuchtungsunternehmen auswirken können, die in die USA exportieren

2020-12-14


Kürzlich hat das Amt für Energieeffizienz und erneuerbare Energien des US-Energieministeriums (DOE) G / TBT / N / USA / 698 / Rev. 1 / Hinzufügen. Rundschreiben Nr. 1, überarbeiteter Energieeinsparungsplan: Endgültige Regel für LED-Lampentestverfahren mit integrierter Leuchtdiode (LED).


Die Standardvorschriften decken die Lichtstromleistung von LED-Lampen, die Eingangsleistung, die Lampeneffizienz, die korrelierte Farbtemperatur (CCT), den Farbwiedergabekoeffizienten (CRI), den Leistungsfaktor, die Lebensdauer und die Anforderungen an das Testverfahren für den Standby-Stromverbrauch ab und definieren "Ablaufzeit". Erlauben Sie Ändern des Testverfahrens für LED-Lampen, um die Anforderungen des ENERGY STAR-Programms mit den bei hohen Temperaturen getroffenen Fehlermaßnahmen zu erfüllen. Die Vorschriften werden am 22. Oktober 2018 in Kraft treten.


Das Zhejiang Provincial Institute of Standardization sagte, dass die Verordnung erhebliche Auswirkungen auf die Produktion oder den Verkauf von LED-Beleuchtungsprodukten haben könnte, die von der Provinz Zhejiang in die USA exportiert werden.



+86-75582592752
[email protected]