Industrienachrichten

Marktaussichten für chinesische LED-Autoscheinwerfer

2020-12-14

Laut Branchenangaben ging der Autoverkauf in China von Januar bis November 2018 gegenüber dem Vorjahr um 1,7% auf 25,42 Millionen Einheiten zurück, aber die Verbreitung von LED-Einstiegsscheinwerfern in High-End-Autos steigt. Quellen zufolge hat in China die Verwendung von LED-Einstiegsscheinwerfern in Neuwagen zwischen 70.000 und 110.000 RMB (10.220 bis 16.060 US-Dollar) rapide zugenommen. Das Überangebot hat zu einem Preisverfall bei LED-Chips geführt, was wiederum die Beliebtheit von LED-Einstiegsscheinwerfern gefördert hat. Der Preis für das Einstiegs-LED-Scheinwerfermodul wurde auf nur 1.000 Yuan höher als für das HID Xenon-Scheinwerfermodul gesenkt. Der Preiswettbewerb hat internationale Hersteller wie Osram, Yanuofei und Seoul Semiconductor dazu veranlasst, sich schrittweise vom chinesischen Einstiegsmarkt für LED-Scheinwerfer zurückzuziehen, und sein Marktanteil wurde schrittweise von Zulieferern auf dem chinesischen Festland wie Dehao Runda und Jingneng Optoelectronics übernommen. Yiguang Electronics in Taiwan, China, war ebenfalls von der starken Konkurrenz der chinesischen Hersteller auf dem Festland betroffen. Das Everlight-Werk in Zentraltaiwan ist der Produktion von LED-Fahrzeugbeleuchtung gewidmet. Die monatliche Verpackungskapazität wird bald auf 200 Millionen LED-Chips anwachsen. Quellen zufolge wird erwartet, dass Chinas LED-Einstiegsscheinwerfer 2019 in das Mittelklasse-Modell aufgenommen werden.

+86-75582592752
[email protected]