Marketing-Nachrichten

Wal-Mart / Amazon / IKEA usw. werden wegen Verletzung von LED-Lampenpatenten verklagt

2020-12-14

Am 30. Juli reichte die University of California eine Klage gegen fünf große Einzelhändler ein, darunter Wal-Mart, Amazon und IKEA. Sie beschuldigten ihre ausländischen Lieferanten von LED-Glühlampen, verletzten die Patente, die sie besaßen, und stellten eine "Überlebensbedrohung" dar .


Amazon, Wal-Mart, Target, IKEA und Bed Bath & Beyond werden beschuldigt, vier Patente im Zusammenhang mit LED-Glühlampen verletzt zu haben, die 90% energieeffizienter sind und eine längere Lebensdauer als herkömmliche Lampen haben.


Diese Patente beinhalten die Bemühungen von Professor Shuji Nakamura, einem Professor der Universität von Santa Barbara, der als "Vater der Blu-ray" bekannt ist, und den Forschern.


"Filament" -LED-Lampen werden oft als "Edison" - oder "Retro" -Lampen bezeichnet, da "Filament" -LED-Lampen den von Edison erfundenen ähnlich sind und im Inneren sichtbare Leuchtfilamente aufweisen. Gerichtsakten zufolge werden in den USA seit fünf Jahren häufig LED-Lampen mit "Glühfaden" verwendet, die 2019 voraussichtlich einen Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar erzielen werden.

In einer Klage beim Bezirksgericht von Los Angeles beantragte die University of California einen nicht näher bezeichneten Schadenersatz, einschließlich Lizenzgebühren, und hoffte, dass diese Einzelhändler eine Lizenzvereinbarung unterzeichnen würden.

Die Schule forderte die US International Trade Commission außerdem auf, das Verhalten dieser Einzelhändler zu untersuchen. Sie forderten ihre Lieferanten nicht auf, die Patente der University of California zu respektieren.


+86-75582592752
[email protected]