Industrienachrichten

Cree fertigt die erste Charge von Siliziumkarbid-Testwafern in Albany an

2020-12-14

Cree gab an, dass Cree Fortschritte in Richtung des Ziels macht, Siliziumkarbid-Wafer im Jahr 2022 in seiner Produktionsstätte herzustellen, die im Marcy Nanocenter gebaut werden soll.


Cree und das Zentrum für Forschung, wirtschaftlichen Fortschritt, Technologie, Ingenieurwesen und Wissenschaft in New York (auch bekannt als CREATES, NY) haben sich letzte Woche zusammengetan, um die erste Charge von Siliziumkarbid-Testwafern an der State University von New York in Albany fertigzustellen. Die neue Anlage wird die erste Fabrik der Welt sein, in der 200-mm-Siliziumkarbidwafer hergestellt werden.


â € žFür das Mohawk Valley ist dies ein kleiner Schritt in eine sehr glänzende Zukunft, aber er ist bedeutsam und markiert nicht nur den Beginn unserer formellen Partnerschaft mit dem Bundesstaat New York, sondern läutet auch den bevorstehenden Start in den USA ein Region. Pionierarbeit. «Gregg Lowe, President und CEO von Cree, gibt eine Erklärung ab. "Wir freuen uns sehr über die Entwicklung der Siliziumkarbidindustrie, da wir den Übergang der Automobilindustrie von Verbrennungsmotoren zu Elektrofahrzeugen unterstützen und gleichzeitig zukünftige Innovationsführer in diesem Bereich im Mohawk Valley ausbilden."


Als Cree die Produktionsstätte baute, mietete er Platz auf dem SUNY Poly-Campus in Albany und nutzte die Ausrüstung dort, um den Übergang von 150-mm- zu 200-mm-Wafern zu vollziehen. Geräte, deren Status nicht verwendet wurde, werden später auf das neue Gerät übertragen.


Cree hat versprochen, in den nächsten acht Jahren mehr als 600 Arbeitsplätze in Massey zu schaffen. Wenn Cree seine Arbeitsziele erreicht, hat der Staat versprochen, Kapitalzuschüsse in Höhe von bis zu 500 Millionen US-Dollar bereitzustellen.

+86-75582592752
[email protected]